Der große Heckenscheren Vergleich

Auf der Suche nach einem Heckenschere Test? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir zeigen Ihnen was Sie unbedingt wissen müssen, bevor Sie eine Heckenschere kaufen können, wo Sie eine Heckenschere kaufen können und ob die Akku Heckenschere wirklich die beste aller Heckenscheren ist.

Makita UH5261 Heckenschere 52 cm, 400 W, Schwarz, Blau
Prime
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
Besonderheit
Elektro Heckenschere
Qualität
Heckenschere ansehen
Bosch Heckenschere AHS 50-26, Messerabdeckung, Karton (600 W, 500 mm Schnittlänge, 26 mm Messerabstand)
Prime
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
Besonderheit
Elektro Heckenschere
Qualität
Heckenschere ansehen
Best Choice
Bosch Heckenschere AHS 45-16 (Messerabdeckung, Karton (420 W, 450 mm Schnittlänge, 16 mm Messerabstand))
Prime
Bewertung
Anzahl der Bewertungen
Besonderheit
Elektro Heckenschere + Qualitativ hochwertig
Qualität
Heckenschere ansehen

Der erste Eindruck zählt! Mit einer guten Heckenschere macht das Hecken schneiden Spaß. Ihre Gäste haben bei der Grill Party eine edle Aussicht und Ihr Garten oder Vorgarten wird aufgepeppt. Auch Ihre Familie fühlt sich wohler in einem gepflegten Garten.

Was Sie beachten müssen bevor Sie sich eine Heckenschere kaufen und wo Sie die preiswertesten Heckenscheren kaufen können erfahren Sie in diesem Beitrag!

Die Elektro Heckenschere

Die elektrische Heckenschere ist sehr leistungsfähig. Sie erledigt alle typischen Heckenpflanzen die man in Gärten findet. Außerdem gibt es kaum einen Wartungsaufwand.

Jedoch hat die Elektro Heckenschere eine Voraussetzung. Sie braucht einen Stromanschluss, entweder durch eine Steckdose oder durch einen Verlängerungskabel. Dadurch ist sie weniger Flexibel als Akku oder Benzin Heckenscheren.

Ihre Bedienung ist sehr einfach. Ein Großteil der Geräte verfügen über ein Zweihand-Sicherheitsschalter.

Der Heckenschneider ist sehr leicht. Er wiegt zwischen 2,5 Kg und 3,9 Kg. Daher ist er sehr leicht zu bedienen.

Elektro Heckenschere

Vorteile der Elektro Heckenschere

Sobald Sie den Finger vom Schalthebel löst stoppen Elektro-Heckenschneider. Das macht sie um einiges sicherer als ihre Konkurrenten.

Die Elektro Geräte haben eine höhere Leistung als Akku Geräte, daher eignen sie sich auch für dichtere Hecken.

Die Geräte vibrieren nicht so stark wie andere, daher ist die Belastung auf die Arme kleiner.

​Die Akku Heckenschere

Die Leistung der Akku Heckenschere ist begrenzt. Trotzdem kann man sie genau dort einsetzen, wo man mit einer Elektro Heckenschere arbeiten würde. Der Akku Heckenschneider ist eine sehr beliebte Variante, da man ganz ohne Kabel arbeitet. Somit kommt man ohne Probleme an schweren Stellen ran.

Immer mehr Hobbygärtner und Profis setzen auf die Akku Heckenschere. Der Grund dafür ist logisch. Der Akku Heckenschneider ist leicht zu bedienen und braucht keinen Strom. Dadurch ist man viel flexibler.

Akku Heckenschere

Warum Akku Heckenscheren angenehmer sind

Oft ist es so, dass bei Elektro Geräten der Kabel im Weg steht. Das ist nicht nur nervig, sondern auch gefährlich. Es ist auch oft passiert, dass Besitzer von Elektro Heckenscheren aus Versehen ihr Kabel durchgeschnitten haben. Trotzdem sollte man beim Kauf eines Elektrogerätes daran denken, dass die Akkulaufzeit eine Grenze hat.

Außerdem sollte man auch bedenken, dass die Leistung eines Akku Geräts niedriger ist als ein Elektro oder Benzin betriebenes Gerät.

Praktische Vorteile der Akku Heckenschere

Akku Geräte sind nicht nur Mobil sondern vor allem leise. Das heißt, dass Sie kein Gehörschutz tragen müssen. Die Geräte eignen sich perfekt für den privaten Gebrauch.

Mit den Akku Heckenscheren können Sie nicht nur Hecken schneiden. Auch Nadelgehölz, Sträucher und andere Pflanzen können mit dem Gerät geschnitten werden.

Das interessanteste an einem Akku Gerät ist, dass Sie Formen und Figuren aus Ihrer Hecke schneiden können.

Die Benzin Heckenschere

Besonders für Profis kommt der Benziner in Frage. Aber auch Hobbygärtner benutzen ihn. Seine Vorteile sind vor allem seine starke Leistung und seine Mobilität.

Benzin Heckenscheren garantieren eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit. Besonders beliebt sind die Geräte weil sie Leistungsstark sind und man somit viel schneller voran kommt. Außerdem hat man eine unbegrenzte Bewegungsfreiheit. Des weiteren müssen Sie sich nicht mit einem Kabelsalat quälen. Zu guter letzt haben Sie mit dem Gerät eine unbegrenzte Reichweite.

Im Vergleich zu Akku und Elektro Heckenscheren sind die Benziner wartungsaufwendig und sind nicht umweltfreundlich.

Wann ist eine Benzin Heckenschere besonders wichtig?

Besonders wichtig ist eine Benzin betriebene Heckenschere wenn man ein ziemlich großes Grundstück zu pflegen hat. Außerdem wünschen Sie sich einen Benzin Heckentrimmer wenn Sie eine besonders dichte Hecke haben. Die Leistung der anderen Modelle ist viel niedriger als bei Benzin Geräten, daher würde das schneiden länger dauern.

Was Sie vor dem Kauf einer Heckenschere beachten müssen

Um das perfekte Gerät zu kaufen müssen Sie mehrere Punkte beachten.

Als erstes müssen Sie wissen welche Schnittlänge Sie haben möchten. Je länger die Heckenschere ist, desto unpräziser ist der Schnitt und desto mehr Kraft benötigen die Arme um das Gerät zu halten.

Heckenschere test

Ihnen muss ebenfalls klar sein, wie lange Sie ungefähr für die Arbeit benötigen. Denn so können Sie ungefähr abschätzen wie schwer Ihr Gerät sein darf. Arbeiten Sie lange, empfiehlt es sich ein leichtes Gerät zu kaufen. Haben Sie aber wenige Hecken zu schneiden und benötigen dafür nicht viel Zeit, dann können Sie auch ein schwereres Gerät kaufen.

Des weiteren sollten Sie wissen wie dicht Ihre Hecken sind. Dadurch können Sie abschätzen ob Sie ein sehr Leistungsfähiges Gerät oder ein Leistungsschwaches Gerät kaufen müssen. Dichte Hecken und Bäume brauchen eher ein Leistungsfähigeres Gerät. Weniger Dichte Hecken und Bäume können auch mit weniger Leistung geschnitten werden.

Fazit - Welche Heckenschere passt zu mir?

Bevor Sie sich eine Heckenschere kaufen, müssen Sie wissen wie groß, breit und hoch Ihre Hecke ist. Außerdem müssen Sie schauen wie dick und hart die Äste sind. Bei weichen Ästen reicht eine 18 Volt Akku Heckenschere. Bei harten Ästen sind eher Elektro oder Benzin Heckenscheren nützlich.

Der große Heckenscheren Vergleich
5 (100%) 1 vote